Abenteuerliches Geschwistershooting in der Natur

Erik und sein Bruder Tristan sind zwei richtige kleine Abenteurer – und das sollte man den Bildern auch ansehen! Gesagt getan, die beiden haben ihre besten Abenteuer-Outfits angezogen und wir sind raus in die Natur. Die zwei haben in einer Stockhütte gespielt, sich mit Federn abgekitzelt, sind über Wiesen gerannt, haben im Gras liegend den Wolken zugeguckt, sind über Baustämme balanciert und haben Marshmallows am Lagerfeuer gegrillt. Was man als Abenteurer eben alles so macht.
Wenn ich Kinder fotografiere ist mir besonders wichtig, dass sie auch während des Shootings Kinder sein dürfen. Herumzutoben ist doch so viel schöner, als stillzusitzen! Es sieht auch einfach viel besser aus und ihr bekommt Bilder, die eure Kinder authentisch abbilden. Während des Shootings gebe ich ihnen gerne kleine Aufgaben, durch die sie fast vergessen, dass ich da bin: “Schafft ihr es, über den Baumstamm zu balancieren? Sagt mir die blödesten Wörter, die ihr kennt! Versteckt euch mal unter der Decke!” – und schon sind sie ganz in ihrem Element.
Wenn ihr auch kleine Abenteurer/innen zuhause habt oder einfach mal schöne, ungezwungene Familienfotos von euch haben möchtet, freue ich mich ganz doll über eine Mail von euch. ♥

Using Format